Produktwelt

6.0 – Polierwerkzeuge aus Filz

Oberflächen polieren bis hin zum Spiegelglanz. Unsere patentierten Polierwerkzeuge aus Filz unterstützen Sie bei verschiedenen Prozessen. Hochglänzende Oberflächen, Instandhaltung oder Wiederherstellung einer idealen Oberflächen-Qualität

6.3 | Filz Polierrollen

Dieser Produktbereich befindet sich im Aufbau.

6.4 | Filz Polierkörper

Dieser Produktbereich befindet sich im Aufbau.

6.5 | Filz Lamellenscheiben

Dieser Produktbereich befindet sich im Aufbau.

6.6 | Spezielle Filzscheiben

Dieser Produktbereich befindet sich im Aufbau.

Anwendungsgebiete & Hinweise

Anwendungsgebiete

Anwenderfreundlich polieren bis hin zum Spiegelglanz, auf

  • Stahl
  • Edelstahl
  • NE-Metallen
  • Glas
  • Kunststoff
  • Marmor
  • Stein

Profitieren Sie auch bei der Feinstbearbeitung vom Hochglanzpolieren. Zum Beispiel in der Lebensmittel-Industrie oder der Pharmazie. Eine glatte Oberfläche stellt die Einhaltung höchster hygienischer Standards sicher. Schmutz und Ablagerungen haften nicht an. Zudem wird die Langlebigkeit des Materials, durch eine hochglanzpolierte Fläche erhöht. 

 

Hinweise

Diese Produkte eignen sich für den Einsatz mit herkömmlicher Polierpaste, welche auch für den Grad des Polierens entscheidend ist. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen zwei verschiedene Arten von Polierpasten an. Zum einen WENDT-Brown für das Vorpolieren, zum anderen WENDT-White für das Hochglanz-Finish. Achten Sie darauf für jede Paste ein separates Filz-Polierwerkzeug zu verwenden.

Wendt Filz-Polierwerkzeuge sind in mehreren Härten und Dicken verfügbar

Weichere Ausführungen erkennen Sie an der niedrigeren Härte-Kennzeichnung (H) wie z.B. “H25”. Feste Filze haben eine höhere Einstufung wie z.B. “H40”.

Die Lamellen-Dicke ist mit “D” gekennzeichnet. Dickere Lamellen wie unsere “D5” (ca. 5mm) werden häufig in Kombination mit der Härte “H40” sowie der Polierpaste Wendt-Brown zum Vorpolieren eingesetzt.

Hingegen werden weiche und schmalere Lamellen “D3” (ca. 3 mm) in Kombination mit der Härte “H25” und Wendt-White zum hochglanzpolieren eingesetzt.

Tipps

  • Für ein optimales Ergebnis sollten Filzwerkzeuge immer mit Geschwindigkeiten von ca. 10 m/s eingesetzt werden
  • Filzwerkzeuge müssen mit einer Polierpaste verwendet werden
  • Rückstände der Polierpaste können ganz einfach mit Wiener-Kalk von der Oberfläche entfernt werden
  • Ein guter Vorschliff verringert den Aufwand beim Polieren
  • Für optimale Ergebnisse empfehlen wir einen regulierbaren Winkelschleifer